Kirche zum Heiligen Bartholomäus (sog. alte)

Kirche zum Heiligen Bartholomäus (sog. alte)

Aktualisiert: 18.09.2019 / print / pdf
Kirche zum Heiligen Bartholomäus (sog. alte)

Foto: A. Witwicki / Stadtverwaltung Gliwice

Dane adresowe
ul. Toszecka 36a
44-102
Gliwice
Dane kontaktowe

Die Kirche geht auf das Mittelalter zurück – die erste Erwähnung stammt aus dem 13. Jh. und stand in Verbindung mit der Ankunft des Templerordens in Schlesien. Die Kirche ist ein steinernes Gebäude, das sich am gotischen Stil orientiert. Sie wird von einer Steinmauer umgeben. Chorraum und Sakristei stammen aus dem 15. Jh., Schiff und Turm aus dem 17. Jh.

Der Hauptaltar ist eine wunderschöne dreiflügelige Konstruktion, die reich an goldenen Verzierungen ist. Im Zentrum befindet sich ein Bild der Mutter Gottes von Tschenstochau. Neben ihr, auf beiden Seiten, stehen Heiligenfiguren. Das Ganze wird von einem Gemälde der Mutter Gottes mit dem Kind gekrönt, über dem sich das Auge der Vorsehung, das mit einem Strahlenkranz umgeben ist.

Die Stadt Gliwice unterstützt die Sanierung des historischen Gotteshauses finanziell.

- keine -

Kirche zum Heiligen Bartholomäus (sog. alte)
Foto: A. Witwicki / Stadtverwaltung Gliwice
Kirche zum Heiligen Bartholomäus (sog. alte)
Foto: A. Witwicki / Stadtverwaltung Gliwice
Kirche zum Heiligen Bartholomäus (sog. alte)
Foto: A. Witwicki / Stadtverwaltung Gliwice