Gliwice-Kanal

Gliwice-Kanal

Aktualisiert: 18.09.2019 / print / pdf
Gliwice-Kanal

Foto: Mosquidron / Stadtverwaltung Gliwice

Dane adresowe
Marina Gliwice
ul. Portowa 28
44-102
Gliwice
Dane kontaktowe

Der Gliwice-Kanal ist in den Jahren 1934–1939 entstanden. Diese fast 41 km lange Wasserstraße, die heute ein einzigartiges Werk der Wasserbautechnik der Zeit zwischen den beiden Weltkriegen ist, beginnt in Kędzierzyn-Koźle und endet im Hafenbecken von Gliwice in Łabędy. In Łabędy ist außerdem eine von sechs Schleusen des Gliwice-Kanals in Betrieb, die Łabędy-Schleuse mit einer Länge von 71,5 m und einer Breite von 12 m.

Der Kanal kann mit Ausflugsschiffen oder Booten befahren werden (es kann auch ein Steuermann gebucht werden). Im Hafen gibt es eine Anlegestelle – Marina Gliwice.

Kategorie wizytówki: 

- keine -

Gliwice-Kanal
Foto: A. Skwarek / Stadtverwaltung Gliwice