Kirche zu Mariä Himmelfahrt in Łabędy

Kirche zu Mariä Himmelfahrt in Łabędy

Aktualisiert: 10.10.2019 / print / pdf
Kirche zu Mariä Himmelfahrt in Łabędy

Foto: A. Witwicki / Muzuem w Gliwicach

Dane adresowe
ul. Staromiejska 25
44-109
Gliwice
Dane kontaktowe

In der im 15. Jahrhundert erbauten Kirche kann man bis heute die spätmittelalterlichen gotischen Gewölbe anschauen. In den Jahren 1716 bis 1719 wurde die Kirche auf Initiative von Hans Bernhard von Welczeck ausgebaut. Das steinerne Familienwappen befindet sich über dem Haupteingang, an die Familie von Welczeck erinnert auch die Inschrift am Taufbecken, das in der Nähe des Grabmals der Familie steht.

Der dreiseitige geschlossene Chorraum der Kirche ist nach Osten ausgerichtet. Es ist ein einschiffiges Bauwerk mit Anbau. Über dem Haupteingang, in einer Nische, ist eine steinerne Skulptur der Mutter Gottes von der Unbefleckten Empfängnis angebracht.

Visitenkarte Kategorien: 

- keine -

Kirche zu Mariä Himmelfahrt in Łabędy
Foto: S. Janiczek / Muzeum w Gliwicach
Kirche zu Mariä Himmelfahrt in Łabędy
Foto: A. Witwicki / Muzeum w Gliwicach
Kirche zu Mariä Himmelfahrt in Łabędy
Foto: A. Witwicki / Muzeum w Gliwicach